Zum Hauptinhalt springen

Die neusten Berichte aus Bömighausen

Aktivitäten von Bömighausen 2021

|   News | Neuste Nachrichten aus Bömighausen

Hier finden Sie die neusten Nachrichten aus Bömighausen......

Seniorenwandern in

Bömighausen

Vor dem Jugendraum im Bömighausen trafen sich am 06.09. wieder 6 Wanderbegeisterte. Bei herrlichem Wetter und angenehmen Temperaturen ging es unter der Leitung von Anneliese Behle-Schalk zunächst zum Bömighäuser See. An der Südspitze legten sie eine kurze Rast ein. Anschließend wanderten sie in Richtung Osterkopf und genossen die schönen Ausblicke auf den Ortskern und das Oberdorf von Bömighausen. Von dort aus ging es dann wieder zurück zum Jugendraum. In gemütlicher Runde bei Gebäck und Getränken gab es noch viel zu erzählen. Alle Teilnehmer wünschten sich eine größere Beteiligung an den montäglichen Wanderungen. 

Picknickgottesdienst

am Bömighäuser See

Am Samstag Nachmittag fand am Bömighäuser See ein Gottesdienst mit Picknick statt. Das gute, sonnige Wetter, die idyllische Lage und die frohgelaunten Teilnehmer sorgten für eine unvergessliche Zeit. Pfarrer Schröter, Sylvia Pöttner und Simone Ritter vom Kirchenvorstand gestalteten den Gottesdienst interessant und der aktuellen Lage sehr angepasst. Ortsvorsteherin Wilma Saure bedankte sich im Anschluss bei den Beteiligten und hofft, bald einmal wieder an einem schönen Ort einen Gottesdienst feiern zu können.

Bömighausen wählt den Ortsbeirat

2021

Schon seit einigen Tagen haben alle Wahlberichtigen in Hessen ihre Wahlbenachrichtigungen für die diesjährigen Kommunalwahlen erhalten. Es ist auch jetzt schon möglich seine Stimme für die Wahlen zum Ortsbeirat, zur Gemeindevertretung und zum Kreistag abzugeben. Auch zu diesen Wahlen treten neben den etablierten Parteien wieder Wählergruppierungen an, die in der „großen“ Politik nicht vertreten sind. Seit einigen Jahren ist es möglich nicht nur einer Partei oder Gruppierung seine Stimme zu geben, sondern man kann die möglichen Stimmen auf mehrere Personen verteilen, ohne die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Partei beachten zu müssen. Achten muß man dabei aber darauf, daß man nur so viele Stimmen vergibt wie Sitze zu verteilen sind. Für den Ortsbeirat Bömighausen können also nur 5 Stimmen verteilt werden. Für die Gemeindevertretung Willingen sind es 31 Stimmen und für den Kreistag sind es 71. Pro Person kann man bis zu 3 Stimmen abgeben. Natürlich kann man auch weiterhin nur einer Partei seine Stimme geben, die 31 Stimmen werden dann auf die Kandidat:Innen verteilt. Für den Ortsbeirat Bömighausen kandidieren in diesem Jahr Wilma Saure, Mario Koch, Dirk Wilke, Julian Romberger, Bastian Koch, Sandra Krantz, Eric Pöttner, Helmut Schüttler und Lukas Trachte. Fünf von ihnen werden den neuen Ortsbeirat bilden und den/die Ortsvorsteher/in wählen. Auch für die Gemeindevertretung kandidieren Bömighäuser und hoffen auf die Stimmen der hiesigen Wahlberechtigten. Für die SPD geht der derzeitige Gemeindevorstand Detlef Ückert ins Rennen und hofft darauf, Bömighausen und die SPD auch weiterhin im Gemeindevorstand vertreten zu dürfen. Außerdem treten Julian Romberger und Lars Ückert für die SPD an. Für die FDP geht Mario Koch ins Rennen. Friedrich Koch steht zwar noch auf der Liste, will aber kein Amt mehr übernehmen.

Wir bitten sie das Wahlrecht unbedingt in Anspruch zu nehmen, nur mit ausreichend Wählerstimmen können wir unser Bömighausen weiter stark vertreten. /Ück.

Rundbrief der Kandidaten

 

 

 

Zurück